Tempelhofer Feld wird zum Blumenmeer

Tempelhofer Feld
Foto: vadimphoto1@gmail.com | Depositphoto-ID: 57304011

Floral-DesignerInnen aus Berlin und aller Welt werden am Samstag, 18. April 2015 in der Zeit von 10-16 Uhr zum „International Trainee Day“ das Tempelhofer Feld in einen gigantischen, 150 Quadratmeter großen Blütenteppich verwandeln.

Vom 11. bis 13. Juni 2015 findet dann in Berlin erstmals nach 33 Jahren wieder ein einzigartiger floristischer Wettbewerb der besten FloristInnen statt. Mit der Aktion am 18. April soll das Meer aus Blumen allen Gästen der anstehenden Weltmeisterschaft der FloristInnen symbolisch den roten Teppich ausrollen. Das Thema der diesjährigen FloristInnen-Weltmeisterschaft ist „Freiheit“. Das Tempelhofer Feld als historischer Ort spielt hierbei eine wichtige Rolle und ist somit an das Thema angelehnt.

Der „International Trainee Day“ steht allen Besuchern offen. Er findet auf der Wiese vor dem Flughafengebäude statt und kann über den Eingang „Tempelhofer Damm“ erreicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.